SF Schwendi I mit Rückenwind ins Topspiel

SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages.

Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten.

(Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer)

Einmal mehr startete Schwendi mit einem 1:2-Rückstand aus den Doppeln. In den Einzeln kam Schwendi besser ins Spiel und es gestaltete sich ein offener Schlagabtausch bis zum 4:5. Danach konnte die ersatzgeschwächte Heimmannschaft den stark aufspielenden Schwendiern nichts mehr entgegensetzen, die das Spiel mit 4:9 für sich entscheiden konnten.

Am Samstag muss sich Schwendi im nächsten Spitzenspiel behaupten und beim fünftplatzierten TSG Ailingen antreten. Die Landesliga ist in diesem Jahr besonders spannend. Schwendi und Ailingen trennen nur 4 Punkte.  Ein weiteres Spannungsmoment ist die Tatsache, dass Ailingen als letztes Team auf die alten Zelluloidbälle setzt. Schwendi hingegen setzte früh auf die neuen „Plastikbälle“. Dieser Umstand könnte den Heimvorteil für Ailingen etwas verstärken. Spannende und hochklassige Spiele sind auf jeden Fall am Samstag in Ailingen zu erwarten.

Related posts

Erfolgreicher Start in die Rückrunde

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]

Herren I nehmen den Aufstieg in die Verbandsklasse ins Visier

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]

Herren II überwintern auf Platz 2

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]

Herren I verteidigen Tabellenführung

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]

SF Schwendi I setzt Ausrufezeichen

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]

Jungen U18 und Herren II starten ebenfalls erfolgreich

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]

Herren I mit erfolgreichem Saisonstart

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]

Herren I starten erwartungsvoll in die Saison 2018/19

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]

Tobias Mayr gewinnt Vereinsmeisterschaften

[columns] [one_half] [/one_half] [one_half] SCHWENDI (bm) – Die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung aus Schwendi geht mit Rückenwind in das Topspiel des 15. Spieltages. Am vergangenen Samstag gastierte der Tabellenführer Schwendi beim SV Rissegg zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der SV Rissegg, auf dem dritten Rang liegend, musste jedoch krankheitsbedingt ohne Christian Wohnhaas, der an Nummer 1 für Rissegg spielt, antreten. (Tobias Mayr im Duell mit der Nummer 1 von Ailingen, Michael Romer) [/one_half] [/columns]
Top