Willkommen bei den Sportfreunden Schwendi – Abteilung Turnen.

Auf diesen Seiten finden Sie alle wichtigen Infos rund um unsere Abteilung.

News

Jahresabschlussfeier

Wir laden alle Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde, Bekannte und alle Interessierten ganz herzlich zu unserer Jahresabschlussfeier in die Gemeindesporthalle ein.

Motto:     Disney
Wann?    Sonntag, 1. Dezember 2019

14:30 Uhr Kaffee und Kuchen
15:30 Uhr Beginn der Vorführungen

Freuen Sie sich auf tolle Vorführungen unserer Gruppen und auf den Besuch des Nikolaus.

Volles Haus beim Kinderturntag in Schwendi

Am Samstag, 09.11.2019 hieß es wieder Hüpfen, Laufen, Schwingen, Balancieren und Springen in der Schwendier Gemeindesporthalle. Die Turnabteilungen der SF Schwendi und des SC Schönebürg luden auch dieses Jahr wieder zum Kinderturntag ein, der Teil der „Offensive Kinderturnen“ vom DTB/DTJ ist, bei der die Bewegungsförderung für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung an oberster Stelle steht.

Rund 70 Kinder sind der Einladung gefolgt und haben begeistert mit Mama, Papa, Opa oder Oma einen Parcours mit unterschiedlichen Stationen durchlaufen. Nach jeder absolvierten Übung erhielten die Kinder auf ihren Laufzetteln einen Stempel und am Ende die Kinderturn-Urkunde. Manche Kinder waren zuerst etwas eingeschüchtert beim Anblick der vielen aufgebauten Stationen. Aber das legte sich schnell und die Kinder sprangen begeistert zu den verschiedenen Geräten. Der Parcours und die große Bewegungslandschaft mit unterschiedlichen Geräteaufbauten beanspruchten und förderten die Motorik der Kinder auf unterschiedlichste Weise. Ganz besonders toll fanden sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen die Airtrack-Bahn. Die Kinder liefen, hüpften, rollten darüber oder versuchten Purzelbäume zu machen. An anderen Stationen konnten sie die Slackline testen, an Seilen schwingen, an der Sprossenwand klettern, durch einen Tunnel robben, einen „Berg“ hinunterrutschen oder von einem hohen Hindernis springen, das sie zuerst erklimmen mussten. Für den Parcours und die Bewegungslandschaft gab es kein Zeitlimit und so konnten die Kinder die Stationen mehrmals durchmachen.

Das Organisationsteam von Schwendi und Schönebürg war sehr zufrieden mit dem Nachmittag und ist sich einig, dass es nächstes Jahr wieder einen gemeinsamen Kinderturntag geben wird.

Schwendier Turnerinnen weiter auf Erfolgskurs

Am vergangenen Samstag, 09.11.2019 fuhren die Turnerinnen der Sportfreunde Schwendi zum Bezirksfinale Süd nach Dornstetten (Turngau Schwarzwald). Vier Mannschaften hatten sich dafür beim Gaufinale in Schwendi qualifiziert.
Es war keine leichte Aufgabe sich den starken gegnerischen Mannschaften aus den Turngauen Hohenzollern, Nordschwarzwald, Oberschwaben, Ulm, Schwarzwald und Zollern-Schalksburg zu stellen. Pro Gerät starten jeweils fünf Turnerinnen und die drei besten Wertungen punkten für das Mannschaftskonto. Die besten vier Mannschaften injeder Altersklasse qualifizierten sich für das Landesfinale am 23.11.19 in Niederstetten.
In der E-Jugend (8+ 9 Jahre) turnten Leona Stanossek, Kim Hummel, Lucie Jesse, Katharina Schöpperle und Katharina Magg. Alle Fünf machten einen guten Wettkampf und platzierten sich am Ende auf Platz 12.

Auch in der Altersklasse 10+11 Jahre (Jugend D) war ein hochklassiges Starterfeld zu verzeichnen. Saubere Übungen an Schwebebalken, Boden und Sprung und Reck zeigten Ina Huchler, Sophie Allgaier, Laura Süßmuth, Lea Ruhl und Anna-Lena Schöpperle. Diese tolle Mannschaftsleistung brachte ihnen den 9. Platz in der Gesamtwertung von insgesamt 14 Mannschaften. In der C-Jugend (12+13 Jahre) erreichten Salome Schlichting, Maya Kunkel, Thea Geis und Lena Walter einen tollen 6. Platz.

Jennifer Menhard, Melanie Barth, Marisa Sax, Romy Schneider, Luisa Kieselbach und Jasmin Berg turnten in der Offenen Klasse. Schwierige und hochklassige Übungen waren zu sehen. Die Spannung war bei der Siegerehrung enorm hoch. Das Team der Offenen Klasse erreichte einen fulminanten 3. Platz und hat sich somit zum Landesfinale in Niederstetten qualifiziert. Als Kampfrichter waren Moana Jost, Jennifer Menhard und Lorena Sax im Einsatz.

Top