Gaufinale Mannschaft in Schwendi am 19.10.2019

Einen großen Erfolg kann die Turnabteilung der Sportfreunde Schwendi verbuchen, vier Mannschaften haben sich am Wochenende beim Gaufinale in Schwendi für das Bezirksfinale am 09.11.19 in Bingen qualifiziert.

In der Mannschaft der E-Jugend turnten Kim Hummel, Lucie Jesse, Katharina Magg, Lotte Schneider, Katharina Schöpperle und Leona Stanossek. Sie erreichten den dritten Platz von insgesamt acht Mannschaften.

Zeitgleich turnten auch die C-Jugendlichen (12+13 Jahre) mit Thea Geis, Maya Kunkel, Salome Schlichting und Lena Walter. Diesen Vier gelang ein guter Wettkampf, allerdings mussten zwei Turnerinnen Stürze am Balken verbuchen, was ihnen den Sieg kostete und somit mit 0,05 Pkt. Abstand auf dem zweiten Platz landeten.
Auch die Schwendier D-Jugend (10+11 Jahre) konnte sich mit dem zweiten Platz für das Bezirksfinale weiterqualifizieren. Sophie Allgaier, Juana Heinz, Ina Huchler, Lea Ruhl, Anna-Lena Schöpperle und Laura Süßmuth waren ein Team.

Einen spannenden Wettkampf lieferten die Turnerinnen der Offenen Klasse. Sechs Mannschaften kämpften um die Qualifikationsplätze. In dieser Klasse wurden die schwierigsten Übungen gezeigt. Melanie Barth, Jasmin Berg, Luisa Kieselbach, Jennifer Menhard und Romy Schneider zeigten ausgesprochen schöne Übungen an allen vier Geräten und erreichten verdient den ersten Platz und sind somit Gaumeister.  Ebenfalls in der Offenen Klasse starteten Liv Grete Vogelmann, Tabea Gerner und Katharina Thanner. Jede Übung dieser Drei zählte. Sie erturnten sich den fünften Platz.

Related posts

Top