Großes Sportwochenende – Samstag, 5. Mai und Sonntag 6. Mai 2018

Offene Baden-Württembergischen Meisterschaften im Aerobic
RLT (Ranglistenturnier)

Zum ersten Mal wurden die offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften im Aerobic am 5. Mai 2018 in Schwendi ausgetragen. Durch die gemeinsame Planung mit Markus Weber (Geschäftsführer Turngau Ulm), Klaus Häberle (Fachwart Aerobic im Turngau Ulm), Anke Beranke (Cheftrainerin beim SSV Ulm und Vorsitzende beim STB Fachgebiet Aerobic) und unserer Turnabteilung konnten wir diese Meisterschaft nach Schwendi holen.

Mit ca. 170 Teilnehmerinnen durften sich die Besucher auf ein Turnier mit zum Teil erstklassigen Übungen freuen. Dazu wurde extra ein spezieller Aerobic-Boden verlegt. Eine Übung dauert genau 75 Sekunden. In dieser kurzen Zeit geben die Mädchen alles. Die teilnehmenden Mannschaften kamen aus Dresden, München, Stockach, Winterthur, Halle, Mainz und natürlich aus Ulm.

Als Showeinlage zeigten unsere Mädchen vom Leistungsturnen eine sehr schöne Choreografie, für die sie sehr viel Beifall erhielten.

Klaus Häberle moderierte die Meisterschaften und sorgte mit witzigen Musikeinlagen und Sprüchen dafür, dass die Stimmung in der Halle super war. Die Besucher unterstützen die Mädchen hierbei lautstark.

Die Siegerehrungen wurden von den Vizepräsidenten des Schwäbischen Turnerbundes Frau Michaela Netzer-Voit und Herrn Karlheinz Rößler sowie durch Bürgermeister Herr Günther Karremann vorgenommen.

Die Rahmenbedingungen waren perfekt für diese Meisterschaften.

https://turngau-ulm.de/sportarten/aerobic/offene-baden-wuerttembergische-meisterschaften/

Dancecup

Nach den Meisterschaften im Aerobic hatten wir am Sonntag, 6. Mai 2018, ein weiteres Highlight in unserer Gemeindesporthalle in Schwendi. Der Dance-Cup des Turngau Ulm war zu Gast. Mit 345 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und vielen Besuchern aus Schwendi und den umliegenden Orten war die Halle brechend voll.

Die verschiedenen Tanzgruppen begeisterten mit ihren abwechslungsreichen Choreografien das Publikum und die Wertungsrichter. Die Gruppen starteten in 7 verschiedenen Kategorien. In der Kategorie „Dance Experience“ starteten 18 Gruppen. Die Moderatorin Elke Dürr führte routiniert durchs Programm und erläuterte den Besuchern die einzelnen Kategorien. Die Stimmung in der Halle war sehr gut, die einzelnen Gruppen wurden immer wieder laut angefeuert.

Auch hier haben wir es Markus Weber vom Turngau Ulm zu verdanken, dass der Dance-Cup nach Schwendi k

am. Zusammen mit ihm und Martina Scharl, Turnwartin Dance beim Turngau Ulm, konnten wir diese Veranstaltung planen und organisieren.

https://turngau-ulm.de/sportarten/dance/dance-cup-im-turngau-ulm/

 

Related posts

Top